Folgen von Übergewicht

Welche Folgen kann Übergewicht haben?

Welche Folgen kann Übergewicht haben, wenn man es über längere Zeit mit sich herumschleppt?

Welche Folgen kann Übergewicht haben, wenn man es zu lange mit sich herumschleppt?

Wenn die Hose nicht mehr richtig zu geht oder die Knöpfe der Bluse über der Blust stark spannen, dann ist das ein klares Zeichen, dass man an Gewicht zugenommen hat.
Jetzt kann man zwei Dinge tun:

Entweder man versucht die überschüssigen Pfunde loszuwerden oder man kauft sich neue Klamotten, in die der jetzige Körper hineinpasst.
Geht man immer weiter so vor, ist das Übergewicht unvermeidbar.

Übergewicht, Wegbereiter für Krankheiten

Besteht Übergewicht über einen längeren Zeitraum, dann kann dies zu zahlreichen Beeinträchtigungen, Beschwerden und Krankheiten führen.

Oft beginnt es mit Kurzatmigkeit beim Treppensteigen und Gehen, vermehrte Schwitzen, Rücken- oder Gelenkschmerzen. Doch was so harmlos beginnt, öffnet Tür und Tor für Folgeerkrankungen. Viele chronische Krankheiten haben ihre Ursache im Übergewich oder verschlimmern sie.

Immer mehr Frauen sind übergewichtig

Übergewicht betrifft Männer wie Frauen in gleichem Maße, doch wenn es um Fettleibigkeit (Adipositas) geht, sind weltweit mehr Frauen betroffen. Hier sind es vor allem ältere Frauen die zunehmend darunter leiden.

Frauen in der Menopause sind besonders häufig von Übergewicht betroffen. In dieser Zeit gehen die weiblichen Sexualhormone zurück und appetitsteigernde Hormone nehmen zu.
Weitere Ursachen können genetischen Ursprungs sein und so den Appetit und den Energiehaushalt beeinflussen.

Doch für das vermehrte Auftreten von Adipositas spielen Vererbung und Hormone eine nur untergeordnete Rolle.

Zu wenig Bewegung, seelische Gründe, kalorienreiche Nahrung und Soft Drinks gehören zu den Ursachen, die das Gewicht in die Höhe treiben. Frauen essen zwar weniger rotes Fleisch, dafür greifen sie häufiger zu Süßem. Bei gleichem Ess- und Bewegungsverhalten nehmen Frauen im Schnitt schneller zu – schuld daran sind geschlechterspezifische Unterschiede im Stoffwechsel.

Erkrankungen durch Übergewicht

Für Menschen mit starkem Übergewicht (Adipositas) ist das Risiko an einer der nachfolgenden Krankheiten zu erkranken drei Mal höher, als bei Normalgewichtlern.

  • Diabetis mellitus Typ 2
  • Bluthochdruck
  • Fettstoffwechselstörung
  • Schlafapnoe
  • Herz-Kreis-Erkrankungen
  • Thrombosegefahr
  • Arthrose
  • Gicht
  • Krebserkrankungen (Brust, Gebärmutter, Gebärmutterhals, Prostata)
  • Sexualstörungen

Welche Folgen kann Übergewicht haben?

Betroffene leiden oft unter Depressionen, sie fühlen sich minderwertig, werden durch ihr Umfeld immer weniger angesehen und ziehen sich mehr und mehr zurück.

Im engen Zusammenhang mit Übergewicht steht leider auch die Lebenserwartung. Je höher das Gewicht, desto mehr verringert sich die Lebenserwartung. Das Sterberisiko erhöht bei einem BMI über 35 bereits um das 2,5fache im Vergleich zu einer normal gewichtigen Person.

Maßnahmen zur Gewichtsreduktion

Die gute Nachricht einmal vorweg. Wer dick ist, muss es nicht bleiben, doch es gehört eine große Portion Bereitschaft dazu davon loszukommen.

Der beste Weg wieder ein unbeschwertes, gesundes und glückliches Leben zu führen ist eine Ernährungsumstellung.

Dabei geht es darum wieder ein Gefühl für natürlichen Hunger zu bekommen, seinen Körper und Geist fit zu machen und zu lernen, was es heißt, sich gesund und genussvoll zu ernähren.

Obstkorb
Obstkorb

Das könnte dich auch interessieren:

Sharing is Caring

Heike Freudenberger willkommen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

Heike

“Ich glaube an eine Welt in der Frauen in den beste Jahren ihren Weg gehen und dabei Freude und Genuss in den Mittelpunkt stellen.”

Hinweis

Einig Produkte im Blog könne mit Affiliate-Links (*) verknüpft sein. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalte ich dadurch eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter. Ich empfehle hier generell nur Produkte und Services, von denen ich überzeugt bin. Entweder ich nutze diese selbst oder habe sie in der Vergangenheit bereits eingesetzt.

Inhalt