Unreine Haut durch falsche Ernährung

Unreine Haut durch falsche Ernährung

Falsche Ernährung, oxidativer Stress oder Entzündungen spiegeln sich als unreine Haut wider. Zuviel Zucker, Fett und Alkohol können die Ursache solcher Beschwerden sein.

Falsche Ernährung, oxidativer Stress oder Entzündungen spiegeln sich als unreine Haut wider. Akne, Falten und andere Hauterkrankungen sind immer auch ein Anzeichen des inneren Gesundheitszustands.

Umwelteinflüsse, Hormonschwankungen aber auch zuviel Zucker, Fett und Alkohol können die Ursache solcher Beschwerden sein.

Wer viel Fastfood und verarbeitete Nahrungsmittel ist, dafür aber wenig frisches Obst und Gemüse, ist häufiger von diesen Erkrankungen betroffen.

Unser größtes Organ

Die Haut ist mit einer Fläche von ca. 2 qm unser größtes Organ und ist das, was andere Menschen von uns sehen und sie spiegelt vieles wider, was in unserem Inneren geschieht – sowohl körperlich als auch seelisch.

Unsere Schutzhülle zeigt uns, wie wir leben, gibt eindeutige Hinweise auf unser Alter und ihre Aufgaben sind vielfältig und anspruchsvoll.

Unreine Haut durch falsche Ernährung
Unreine Haut

Unreine Haut durch falsche Ernährung

Egal ob Akne, Ekzem, Neurodermitis oder Rosacea meist steckt eine Entzündung hinter der Erkrankung. Zucker, polierter Reis, Weißmehlprodukte oder Pasta aus Hartweizengries begünstigen ein Ungleichgewicht der Darmflora, was Entzündungen im Körper hervorrufen kann.

Solange der Körper gesund ist, erfolgt eine Ausleitung von Schadstoffen auch über die Haut ohne Probleme und unbemerkt.

Ist der Darm überfordert, der Magen übersäuert und auch die Verdauung funktioniert nicht optimal, dann kommt es zu Störungen in den Ausleitungsorganen und dazu zählt eben auch unser größtes Organ.

Kollagen und Elastin

Unsere Haut verdankt ihre Festigkeit und Elastizität dem Bindegewebe.
Kollagen und Elastin sind für den Aufbau des Gewebes zuständig sind. Kollagen bildet das Stützgerüst der Zellen und ist verantwortlich für Festigkeit und Spannkraft der Haut. Elastin gibt dem Gewebe die nötige Elastizität.

Zucker schafft Falten

Einer der größten Übeltäter für Irritationen ist raffinierter Zucker. Doch für eine reine und schöne Haut brauchen wir gesundes Blut und einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel. Gerät dieser langfristig aus dem Gleichgewicht, dann kann man das unserer äußeren Hülle ansehen. Wir bekommen Falten.
Ursache dafür sind kleine, innere Entzündungen, die das Kollagen und Elastin in der Epidermis angreifen, das Gewebe wird unflexibler und steifer.
Dieser Prozess führt zu Falten und einer schlechteren Ausstrahlung. Der Teint wird fahl, glanzlos und es zeigen sich dunkle Ringe unter den Augen.

Bunter Salat
Bunter Salat

Welche Ernährung ist gut?

Grundsätzlich sollte es eine überwiegend pflanzenbasierte Ernährung sein, mit viel frischem Obst, Gemüse und Salaten.
Diese enthalten die nötigen Vitalstoffen, die uns von Innen heraus versorgen, so dass alles makellos erscheint.

Neben einer ausgewogenen Ernährung benötigt unsere Haut auch viel stilles Wasser. 2 l sollten es täglich schon sein. Wasser reinigt den Körper und hilft beim Abtransport von Schadstoffen.

Kosmetik- und Pflegeprodukte

Du willst gut aussehen und dich so richtig wohl fühlen, so dass man es dir schon von weitem ansehen kann? Dann wirst du mit Gesichts- und Körperpflegeprodukten allein keine Verbesserung erreichen. Egal was dir die Hersteller von Cremes, Tinkturen oder Lotions versprechen, sie bleiben alle nur auf der oberen Hautschicht und dringen nie so tief in das Gewebe ein, dass sie dort nachhaltig etwas ausrichten könnten.

Pflege

Wenn man für gesunde Haut sorgen will, dann kann man dies am besten mit nachhaltigen Naturprodukten erreichen. Herkömmliche Pflegeprodukte enthalten oft fragwürdige Inhaltsstoffe, die die Oberfläche zusätzlich irritieren und beeinträchtigen können.

Pflegeprodukte lassen sich übrigens wunderbar selbst herstellen. Aus natürlichen Zutaten und pflegenden Ölen können sie mit jeder gekauften Creme mithalten.

Anti-Aging-Pflege
Anti-Aging-Pflege

Das könnte dich auch interessieren:

Sharing is Caring

Heike Freudenberger willkommen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

Heike

“Ich glaube an eine Welt in der Frauen in den beste Jahren ihren Weg gehen und dabei Freude und Genuss in den Mittelpunkt stellen.”

Hinweis

Einig Produkte im Blog könne mit Affiliate-Links (*) verknüpft sein. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalte ich dadurch eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter. Ich empfehle hier generell nur Produkte und Services, von denen ich überzeugt bin. Entweder ich nutze diese selbst oder habe sie in der Vergangenheit bereits eingesetzt.

Inhalt