Häufig gestellte Fragen

Ein ganzheitliches Leben bezieht sich unter anderem, nach der Philosophie von Healthy und Fit, auf die Vorstellung, dass Geben und Empfangen ein und dasselbe sind. Leben und Gesundheit ist das Ergebnis des fließenden Zusammenwirkens zwischen verschiedenen grundlegenden Aspekten (siehe Venn-Diagramm). Wir gehen davon aus, dass du der Mittelpunkt deines Lebens bist. Und, dass du, mit deinen einzigartigen Talenten und Fähigkeiten da bist und es verdienst, geschätzt und geliebt zu werden.

Zu leugnen, unsicher über sich selbst zu sein oder aus welchem Grund auch immer, sich zu weigern, unsere empfangenen Talente und Fähigkeiten auszudrücken, kann oft Ursache für psychische Störungen, chronische Schmerzen oder Krankheiten sein.

Natürlich kannst du das, jeder kann das!

Und doch,……..wie oft hast du gedacht: “Könnte ich das nicht selbst machen? “Ich sollte doch in der Lage sein, mein Gewicht selbst zu reduzieren”. Oder: “Ich muss das Haus selbst aufräumen können”. Oder: “Wenn ich es ruhig angehe, werde ich diese Rückenschmerzen von selbst los….”. Oder: “…..was auch immer”.

Schließlich versuchst du es natürlich zuerst selbst. Du kannst jetzt zwei Dinge tun.

  1. – Du kannst dich für eine Wunderdiät (mit Jojo-Effekt) oder für ein teures Fitness Abonnement entscheiden und nur 4 mal hingehen. Oder du entscheidest dich für einen neuen, besseren und arbeitsintensiveren Job.

    Oder

  2. Du wählst………Dich selbst im besten und ganz besonderen Sinne des Wortes. Lebe das Leben, das für dich bestimmt ist. Sei gesund, voller Energie, genieße die Liebe und lebe intensiv und in vollen Zügen.

Hier kommt die Sache, die für viele Menschen schwer zu akzeptieren ist. Leben ist eigentlich sehr einfach, doch wir Menschen sind Experten darin, es uns so schwer wie möglich zu machen. Manchmal sieht es so aus, als würden wir uns selbst sabotieren. Höre dich einfach mal um. Wie oft hörst du Leute Wörter verwenden wie: wenn ich dieses oder jenes mache, dann… / ja, aber… (nein aber)…., / usw. Jetzt weißt du bereits, dass, obwohl diese Menschen wirklich das tun wollen, was sie glücklich oder zufrieden macht, sie sich immer noch dafür entscheiden, es nicht zu tun. Was ist das Ergebnis? – Frustration, Wut, Traurigkeit und Schmerz. Kurz gesagt, reines Elend.

Glücklicherweise kann es auch anders gehen.

Der Zusammenhang zwischen Ernährung, Gesundheit und oft auch Gewicht ist für die meisten Menschen klar. Sicherlich sind (zu viel) Rauchen, Trinken oder falsches Essen nicht das Beste. Doch sind es auch nur äußerliche Symptome, deshalb hat es wenig Sinn, sie direkt anzugehen. Das wäre das Gleiche, als würde jemand ein Bild aufhängen wollen, sich dabei immer wieder mit dem Hammer auf seien Daumen schlagen und dann seinen Hammer wechseln, nur weil es mit dem neuen dann etwas weniger weh tut.

Vielleicht geht die Situation so weit, dass du den Schmerz kaum noch wahrnimmst. Dass du dich selbst und die Situation so akzeptiert hast. Dieser ewig dicke Daumen, der Verband um ihn herum, und der ständige Schmerz. Es ist wie es ist und du denkst, dass es nichts (mehr) gibt, um dies zu verändern.

Wäre es vielleicht einmal eine Idee, einen Blick darauf zu werfen, was tatsächlich hinter der Idee mit dem Hammer und dem Durchhaltevermögen steckt? Das würde es möglich machen, sich zwischen dem vertrauten Weg zu entscheiden und diesen weiterzugehen oder einen anderen, besseren Weg zu wählen, um das Bild aufzuhängen, um es dann zu genießen, anstatt sich dabei stets zu verletzen.

Es gibt keine normal denkende Person die dir raten würde eine Familie oder einen Job aufzugeben. Gleichzeitig hat niemand etwas dagegen, dass du ein/e (noch stärker) liebender Partner / Partnerin oder besserer Vater / Mutter sein wirst. Oder deinen Job noch besser ausführen wirst.

Es geht nicht darum, aufzugeben oder zu opfern. Im Gegenteil! Es kommt darauf an, jemand die beste Version von sich selbst sein zu lassen. Durch den unterschiedlichen Einsatz einiger Eigenschaften und der effizienteren Nutzung der erhaltenen Talente. Und gerade dazu gehört eine liebende Familie und das Einkommen aus deinem Job.

WiFi, Mobiltelefonie, Funktion von Fernbedienung usw….. sind Dinge, die wir nicht sehen oder berühren können, aber die dennoch wirklich vorhanden und nützlich sind. Und was ist mit der Liebe oder dem Gefühl der Liebe für dein neugeborenes Baby? Wir können es auch nicht sehen oder berühren, aber wir alle wissen, dass es da ist und wie es sich anfühlt. Oder was ist mit “Flow”? Die meisten kennen das Phänomen (wieder), was es beinhaltet und was es mit uns anfangen kann. Dr. Mihaly Csikszentmihalyi hat einen Bestseller darüber geschrieben, und zusammen mit Dr. Seligman basiert die Positive Psychologie darauf. Wir sehen es nicht, und wir können es auch nicht berühren. Wir bemerken es nur, wenn wir es haben.

Und was ist mit emotional destruktiven Mustern  z. B. hinter Erkrankungen und so genannten chronischen Krankheiten? Beschrieben von der verstorbenen Louise Hay in ihrem Bestseller „You Can Heal Your Life“. Diese und noch so viele andere Dinge, die wir weder sehen noch berühren können, sondern anwesend sind, spielen eine wichtige Rolle in unserem Leben. Holistic schließt daher nichts aus.

Wir schließen weder das eine, noch das andere aus. Sowohl die alternative, wie auch die schulmedizinische Gesundheitsversorgung haben ihren Nutzen vielfach bewiesen. So wie homöopathische und natürliche Medizin ihre Wirkung zeigen, haben auch pharmazeutische Arzneimittel, trotz Nebenwirkungen, ihre Wirksamkeit immer wieder bewiesen.

Der Unterschied zwischen den beiden liegt oft im Ansatz, ganzheitlich ist häufiger präventiv und ursachenorientiert. Schulmedizin ist meist reaktiv und symptomorientiert. Deshalb raten wir, immer zuerst einen Arzt aufsuchen, oder sich selbst zu behandeln. Mit anderen Worten, sehen Sie zuerst, was Sie selbst tun können. Und wenn es eine Notsituation gibt, die eine Akutversorgung und Diagnose erfordert, gehen Sie zuerst und direkt zu Ihrem Hausarzt.

Jemand, der einen Apfelkuchen backt, hat wahrscheinlich Mehl, Ei, Butter, Zucker, Apfel, Rosinen und eine Prise Zimt als Zutaten. Macht den Teig, bedeckt die Backform, verteilt den Apfel und die Rosinen und streut den Zucker + Zimt darüber. Die Backform bei 170 Grad in den Ofen stellen und nach 60 Minuten ist der Kuchen fertig. Lassen Sie es abkühlen und Sie sind fertig.

Aber jetzt beschließt jemand, einen Sahnetorte zu backen. Allerdings mit den gleichen Zutaten wie für den Apfelkuchen. Gleiche Vorgehensweise, die gleiche Form, gleiche Backtemperatur und -zeit. Es ist nun sehr wahrscheinlich, dass ein Apfelkuchen aus dem Ofen kommt, oder nicht? Wer nun einen Sahnekuchen, einen Karottenkuchen oder eine Schwarzwälder Kirschtorte backen möchte, wird auch bereit sein alle Voraussetzungen zu erfüllen, um den betreffenden Kuchen zu erhalten.

Leider werden (zu) vielen Menschen falsche, unrealistische Erwartungen und Hoffnung auf ein Wunder gegeben, indem sie die Zutaten für Apfelkuchen verwenden, um einen Sahnetorte aus dem Ofen zu zaubern.

Weil wir die richtigen Zutaten liefern, müssen wir keine Wunder versprechen. Aber auf der anderen Seite können wir jemandem eine dauerhafte Veränderung garantieren.

Du brauchst nichts, und du kannst jederzeit anfangen.

Wir gehen davon aus, dass “gesund, glücklich und man selbst zu sein” kein Privileg sein sollte. Jeder ist aus einem bestimmten Grund hier, und jeder verdient es, geschätzt und geliebt zu werden. Deshalb sind wir bestrebt, Informationen so weit wie möglich für jeden im Internet frei zugänglich zu machen. Facebook, Instagram, Pinterest, Blog, Podcast und bald auch Videos auf YouTube.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine persönliche Beratung oder einen Termin bevorzugen, dann ist das auch möglich. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Hast du mehr Fragen, als du auf unserer Seite finden kannst?
Kein Problem. Stelle sie einfach!

Du kannst uns anrufen, eine Whattsapp oder eine E-Mail schicken und wir werden dir so schnell wiemöglich darauf antworten und uns bei dir melden.