Ursache und Wirkung

Die Geschwister Karma und Glück

Die Geschwister Karma und Glück begleiten uns ein Leben lang.

Jeder kennt diese Momente, in einem Moment funktioniert alles, bist du auf dem Gipfel der Welt! Ein guter Job, ein schönes Haus, gute Gesundheit, eine Liebe, die alles erfüllt. Und im nächsten Moment scheint es, als würdest du bestraft; krank, entlassen, geschieden. Aber hast du dich jemals gefragt, welches Etikett du selbst an Dingen und Situationen, anbringst, die dir im Leben passieren?

Schlecht oder Gut

Wenn es “schlecht” ist, geben wir z. B. Karma die Schuld. Als ob Karma eine Person ist, die uns ein ganzes Leben lang kennt und beobachtet hat und dann plötzlich, ohne Vorwarnung auftaucht und uns einen Tritt verpasst. Nur weil sie Lust dazu hat.

Aber wenn es „gut läuft“ und es uns passt, machen wir gerne “Glück” dafür verantwortlich. Als ob Glück etwas außerirdisches ist, das magische Kräfte hat, so wie Harry Potter. Das uns auch ohne Vorwarnung, rein zufällig, aus Millionen von Menschen auswählt und uns mit genau dem verwöhnt, was wir wünschen.

Ursache und Wirkung der Geschister Karma und Glück

Als Coach und Kursleiter Heal Your Life® Louise Hay begegne ich dem sehr oft. Die Art und Weise der Empfindung, können unterschiedlich sein, aber die Essenz bleibt die gleiche. Und wenn ich jetzt das vorangegangene Beispiel nehme, sieht man schnell die Ironie und es wird deutlich, dass sowohl Karma als auch Glück letztendlich beides Fälle von “Ursache & Wirkung” sind.

Und obwohl “Ursache & Wirkung” mit einem Anflug von Spiritualität gesegnet sind, ist es auch nichts anderes als Newtons drittes Gesetz das besagt, dass Kräfte immer paarweise auftreten. Kurz gesagt, für jede Aktion gibt es eine gleiche und entgegengesetzte Reaktion.

Was bedeutet das nun?

Wenn wir dieses Gesetz betrachten, können wir mit Sicherheit sagen, dass es für jede Wirkung eine bestimmte Ursache gibt, und für jede Ursache gibt es eine bestimmte Wirkung. Und es kann nie mehr auf der Seite der Wirkung, als auf der auf der Seite der Ursache geben.

Konkret bedeutet das, dass alle deine Gedanken, Verhaltensweisen und Handlungen spezifische Wirkungen erzeugen, die sich in deinem Leben, wie du es kennst, manifestieren. Jemand, der z. B. unglücklich ist, egal durch was, täte gut daran, die Ursachen des Unglücks und nicht die geschaffenen Auswirkungen zu ändern. Wie oft passiert es in deinem Umfeld oder bei dir selbst, dass sich beschwert wird über Arbeitgeber, Partner, Verkehrsteilnehmer, Krankheit usw.? Doch dann bitte denk daran, verändere deine Handlungen und du veränderst dein Leben!

Das ist übrigens auch ein Grund dafür, dass wir Vorsätze so schlecht durchhalten, weil wir unser Handeln nicht langfristig verändern.

Und wenn du noch einen Schritt weiter gehen möchtest………….ändere deine Gedanken, denn dann erschaffst du dir ein ganz neues Ziel! Ob es sich nun um eine bessere Gesundheit, die Liebe deines Leben, den Wunsch nach Wertschätzung, einen besseren Job oder ein schöneres Zuhause handelt, du entscheidest, welches Ziel am besten zu dir passt!

Das klingt einfach! Stimmt!

Aber es klingt nicht nur einfach, es ist auch so einfach. Und warum sollte es denn überhaupt schwierig sein? Wer entscheidet, dass du auf der Ursachenseite oder auf der Wirkungsseite sein kannst oder musst? Nur du allein hast das Recht dazu!

Denn das ist der erste Schritt von Ursache und Wirkung. Nicht nur beim newtonschen Gesetz, sondern auch beim universellen Gesetz.

Ich wünsche dir nun viel Freude an den Gedanken wo denn bei dir Wirkungen welche Ursachen haben.

Richard

Ich danke Richard für seinen Beitrag.

Möchtest du mehr zu dem Thema erfahren oder hast du Anliegen, die deine persönliche Situation angehen, so schreibe einfach und wir melden uns bei dir.

Das könnte dich auch interessieren:

Sharing is Caring

Heike Freudenberger willkommen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

Heike

“Ich glaube an eine Welt in der Frauen in den beste Jahren ihren Weg gehen und dabei Freude und Genuss in den Mittelpunkt stellen.”

Hinweis

Einig Produkte im Blog könne mit Affiliate-Links (*) verknüpft sein. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalte ich dadurch eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter. Ich empfehle hier generell nur Produkte und Services, von denen ich überzeugt bin. Entweder ich nutze diese selbst oder habe sie in der Vergangenheit bereits eingesetzt.

Inhalt