Sport zum Abnehmen

Die 5 besten Sportarten zum Abnehmen

Die 5 besten Sportarten die beim Abnehmen helfen. Wenn man abnimmt, dann möchte man so schnell wie möglich auch Erfolge sehen. Vielleicht ist unter den folgenden Sportarten auch eine für dich dabei, die deine Pfunde noch mehr purzeln lassen.

Die 5 besten Sportarten zum Abnehmen.

Wer an Gewicht verlieren will und dauerhaft sein Gewicht halten will, der schafft das nicht ohne regelmäßige Bewegung. Dabei reicht es dann nicht mehr nur aus etwas spazieren zu gehen oder die Treppe statt den Aufzug zu benutzen.
Wer wirklich ans Fett will, der muss seinen Körper ein wenig mehr beanspruchen, damit dieser die Fettreserven wieder hergibt.
Wenn man abnimmt, dann möchte man so schnell wie möglich auch Erfolge sehen. Vielleicht ist unter den folgenden Sportarten auch eine für dich dabei, die deine Pfunde noch mehr purzeln lassen.
 

Die 5 besten Sportarten zum Abnehmen

Laufen

Keine Sportart verbraucht mehr Energie als Laufen. Du trainierst überwiegend Beine und Po und verbesserst deine Ausdauer. Für eine bessere Haltung und Flexibilität ist es allerdings empfehlenswert auch die Rumpfmuskulatur mit zu trainieren. Workout und Yoga können dabei helfen.

Nordic Walking

Wer nicht joggen will oder kann, der findet im Nordic Walking eine wunderbare und gelenkschonende Alternative.
Durch den Einsatz der Stöcker trainiert man nicht nur Beine und Gesäß, sonder auch die gesamt Oberkörpermuskulatur.
Besonders für Menschen, die erst wieder in einen Ausdauersport starten ist Nordic Walking eine gut Wahl.

Schwimmen

Wer viel Gewicht mit sich trägt, der tut sich meist schwer mit Gehen oder Laufen als Ausdauersport zu starten.  Eine sehr gelenkschonende Möglichkeit seine Ausdauer zu verbesser ist hier schwimmen. Schwimmen trainiert die gesamte Muskulatur des Körpers und besonders gut Arme, Beine, Schultern, Bauch und Po.

Fahrrad fahren

Wer gerne draußen unterwegs ist und auch mal längere Strecken absovieren möchte, für den ist Radfahren genau das richtige. Da man hier jedoch hauptsächlich die Beine trainiert, sollte man, ebenso wie beim Laufen noch zusätzliches Workout und Yoga einbauen. Hier sollte verstärkt die vordere und hintere Rumpfmuskulatur gestärkt werden, damit keine Rückprobleme auftreten.

Step Aerobic

Der Stepper als Sportgerät verhilft hier zu einem enormen Energieverbrauch. Man verbindet verschiedene Techniken miteinander und trainiert so Beine, Bauch, Rücken und Po, verbesserst die Ausdauern und fordert ganz nebenbei auch noch sein Gehirn, weil man sich die Abfolge der Schritte merken muss.

Fettverbrennung

Jede Art von Ausdauertraining kurbelt die Fettverbrennung an. Achten sollte man darauf, dass man nicht zu schnell oder zu viel will. Es hilft nicht außer Puste zu kommen und seinen Puls zum rasen zu bringen. Finde vor dem Start in eine Ausdauersportart deinen persönlichen Puls heraus, so vermeidest du Überbelastung und trainierst effektiv und verbrennst am meisten Fett.
Übrigens sind auch Ruhephasen wichtig, damit sich der Körper regenerieren kann. Sonst wird es nichts mit dem Abnehmen.

 

Viel zum Thema abnehmen, gesunde Ernährung, Fitness, Laufen und Outdoor findest du auf meiner Pinterest Seite.

Das könnte dich auch interessieren:

Sharing is Caring

Heike Freudenberger willkommen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

Heike

“Ich glaube an eine Welt in der Frauen in den beste Jahren ihren Weg gehen und dabei Freude und Genuss in den Mittelpunkt stellen.”

Hinweis

Einig Produkte im Blog könne mit Affiliate-Links (*) verknüpft sein. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalte ich dadurch eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter. Ich empfehle hier generell nur Produkte und Services, von denen ich überzeugt bin. Entweder ich nutze diese selbst oder habe sie in der Vergangenheit bereits eingesetzt.

Inhalt