Als ich beschlossen hatte weniger Fleisch zu essen, war mir nicht bewusst, wie groß doch das Angebot an leckeren Gemüsegerichten ist. Ich gehörte anfangs auch zu den Menschen, die Gemüse immer nur als Beilage gegessen hatten, weshalb ich auch erst einmal auf die Suche gegangen bin, welche Möglichkeiten sich überhaupt sonst so bieten.

Ziemlich schnell habe ich erkannt, die Auswahl ist riesig groß und ich erkannte, es gibt Gemüse, die weitaus vielseitiger verwendet werden können, als ich es bislang kannte. Hierzu gehört auch der Blumenkohl und auf einmal wurde ich wirklich zum Fan dieses Gemüses. Es lassen sich wunderbare Curry-Gerichte, Aufläufe und sogar Blumenkohl-Wings daraus machen.

Heute möchte ich dir zeigen, wie man aus Blumenkohl eine leckere Bolognese herstellen kann.

Zubereitung:

Den Blumenkohl waschen und in grobe Röschen zerteilen. Nun die Röschen auf einer Reibe kleinreiben oder einfachen, portionsweise in den Mixer geben und
2 – 3 mal die Pulse Funktion betätigen, bis sie fein zerkleinert sind.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Nach ca. 2 – 3 Minuten den Knoblauch hinzufügen und weiter 2 Minuten anbraten.

Anschließend das Tomatenmark und die Peperoni hinzufügen, kurz mit anrösten und dann den geriebenen Blumenkohl dazugeben. Alles für ungefähr 5 Minuten anbraten.

Danach die gehackten Tomaten und die Kräutermischung unterheben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Dazu passen natürlich am besten Spaghetti und für nicht veganer könnt ihr das ganze noch mit Parmesan servieren.

Welche positiven gesundheitlichen Eigenschaften Blumenkohl und Kohl im allgemeinen hat, kannst du hier in meinem Blog nachlesen.

Und wenn du an weiteren leckeren Gemüsegerichten interessiert bist, dann schau doch mal auf meiner Pinterest Seite vorbei.

Ich wünsche viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Gefällt dir der Beitrag?
Share The Love

Share on facebook
Teile auf Facebook
Share on pinterest
Teile auf Pinterest
Share on whatsapp
Teile auf whatsapp
Share on twitter
Teile auf twitter
Share on linkedin
Teile auf linkedin
Heike Freudenberger

Heike Freudenberger

“Ich glaube an eine Welt in der Frauen in den besten Jahren ihren Weg gehen und dabei Freude und Genuss in den Mittelpunkt stellen.”